Am 26. November 2020 wurden die Feuerwehren der Marktgemeinde Regau um 16.19 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.
Auf der B145 kam es zwischen dem Lagerhaus und der Agerbrücke zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge. Der Lenker eines der beiden Fahrzeuge war eingeklemmt und musste von den beiden Feuerwehren unter Einsatz der hydraulischen Rettungsgeräte befreit werden. Der anwesende Notarzt und das Rote Kreuz kümmerten sich während unserer Arbeiten um alle Verletzten am Unfallort. Nachdem die Person aus dem Auto gerettet war, konnten wir mit den Aufräumarbeiten beginnen. Der Verkehr musste für die Dauer des Einsatzes großräumig umgeleitet werden.
Nach rund zwei Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

  • 2020-11-26_VU_B145_Hhe_Agerbrcke_Regau_2
  • 2020-11-26_VU_B145_Hhe_Agerbrcke_Regau_26
  • 2020-11-26_VU_B145_Hhe_Agerbrcke_Regau_39
  • 2020-11-26_VU_B145_Hhe_Agerbrcke_Regau_4
  • 2020-11-26_VU_B145_Hhe_Agerbrcke_Regau_44
  • 2020-11-26_VU_B145_Hhe_Agerbrcke_Regau_8

Am 25. Oktober 2020 wurden wir um 20.30 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in Hinterbuch alarmiert.
Ein Fahrzeug kam von der Straße ab, rutschte eine Böschung hinunter und kam bei einem Zaun zu stehen.
Mit unserem Kran konnten wir das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn heben.
Nach rund einer Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

  • 20201025_205659
  • 20201025_205719

Am 2. Oktober 2020 wurden wir um kurz nach 23 Uhr zu einer Ölspur im Bereich der Autobahnauffahrt Regau alarmiert.
Ein nicht bekanntes Fahrzeug verlor vom Kreisverkehr der Autobahnauffahrt ausgehend bis zum Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn in Fahrtrichtung Wien Betriebsmittel, welches von uns gebunden werden musste.
Nach rund einer Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

"Brand Wohnhaus" lautete der Alarmtext für die Feuerwehren der Marktgemeinde Regau am 21. September 2020 um 17:42 Uhr.
Grund für die Alarmierung war ein angebranntes Essen, welches für eine starke Rauchentwicklung in der Küche sorgte. Nachdem der betroffene Topf ins Freie gebracht war, konnte nach kurzer Kontrolle rasch Entwarnung gegeben werden.
Nach rund einer halben Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Am 17. September 2020 wurden die Feuerwehren der Marktgemeinde Regau um 11.49 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Preising alarmiert.

Ein Auto kam von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hoch und kam dadurch auf der Seite zum Liegen. Bei unserem Eintreffen stellen wir fest, dass zum Glück keine Personen mehr im Fahrzeug waren. So mussten nur die Aufräumarbeiten durchgeführt werden, die nach rund einer halben Stunde erledigt waren. Im Anschluss rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

  • 20200917_120920
  • 20200917_120927

"Sturmschaden Am Weinberg", so lautete unser Einsatzstichwort am 26. August 2020 um 19:54 Uhr.
Ein ca. 10cm starker, ausgedörrter Baum wurde vermutlich durch den starken Wind am Nachmittag aus den Wurzeln gehoben und lehnte sich in etwa 5m Höhe in eine Telefonleitung. Unter Einsatz von einigen Männern konnte dieser Baum rasch entfernt werden. Im Einsatz standen knapp 30 Mann mit RLFA, 2x KLFA und unserem RÜST.

Einsätze OÖ

Tätigkeitsbericht 2019