Aufräumarbeiten auf der A1

Am 01. Dezember 2018 wurden wir um kurz nach Mitternacht zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der A1 in Fahrtrichtung Salzburg alarmiert.

Ein Kleintransporter touchierte kurz vor der Autobahnabfahrt Seewalchen die Leitschiene und kam am Pannenstreifen zu stehen. Auf Grund dieser Kollision kam es auch zum Austritt von Betriebsflüssigkeiten, die von uns gebunden wurden. Nachdem das Fahrzeug abtransportiert und die Aufräumarbeiten abgeschlossen waren, konnten wir nach ca. 1,5 Stunden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

  • 2018-12-01_VU A1 Seewalchen 7

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Alarmierungen OÖ