"Brand Wohnhaus" lautete der Alarmtext für die Feuerwehren der Marktgemeinde Regau am 21. September 2020 um 17:42 Uhr.
Grund für die Alarmierung war ein angebranntes Essen, welches für eine starke Rauchentwicklung in der Küche sorgte. Nachdem der betroffene Topf ins Freie gebracht war, konnte nach kurzer Kontrolle rasch Entwarnung gegeben werden.
Nach rund einer halben Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Einsätze OÖ

Tätigkeitsbericht 2019