Am 9. Februar 2020 wurden wir um kurz nach 15 Uhr gemeinsam mit der FF Regau zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A1 Fahrtrichtung Salzburg alarmiert.

Bei unserem Eintreffen wurde der Lenker des betroffenen Fahrzeuges bereits vom Roten Kreuz versorgt. Das hydraulische Rettungsgerät musste nicht zum Einsatz kommen und so kümmerten wir uns sofort um das Binden der ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten. Nach Freigabe durch die Polizei und nach dem Abtransport des Fahrzeuges, konnten auch die restlichen Aufräumarbeiten durchgeführt werden. Um 16.23 Uhr rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

  • 2020-02-09_VU_A1_Hhe_Hainbach_13
  • 2020-02-09_VU_A1_Hhe_Hainbach_17
  • 2020-02-09_VU_A1_Hhe_Hainbach_7

Einsätze OÖ

Tätigkeitsbericht 2019