Nachdem sich am 17. Dezember 2021 um 9:40 Uhr bereits nach kurzer Zeit ein Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb in Regau, zu dem zunächst nur die Kameraden der FF Regau alarmiert wurden, als tatsächliches Brandereignis herausstellte, wurden wir drei Minuten später nachalarmiert.
Im Betrieb kam es in einem Abzugsrohr der Heizungsanlage zu einem Brand. Wir stellten den Atemschutzreservetrupp und hielten uns für eine eventuelle Unterstützung bereit.
Da der Brand relativ rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte, war unsere Hilfe nicht mehr erforderlich und wir konnten unseren Einsatz nach knapp einer Stunde wieder beenden.

 

  • web1
  • web2

  • web3

Notrufnummern

Einsätze OÖ

Tätigkeitsbericht 2021