Am 19. März 2021 fuhren wir kurz nach 18 Uhr auf Grund von Verkehrsmeldungen auf verschiedenen Medienplattformen, die bereits von Verkehrsbehinderungen berichteten, mit unserem Rüstfahrzeug Richtung Autobahnauffahrt Regau, um uns selbst ein Bild von der Lage zu machen. Auf Grund der schwierigen Fahrbedingungen wurde, leider nicht zum ersten Mal, der Fahrbahnabschnitt zwischen Wiesen und der Autobahnauffahrt Regau von vielen LKW- und PKW-Lenkern unterschätzt. Aus diesem Grund mussten wir zwei LKW mit unserem Rüstfahrzeug zur Autobahnauffahrt ziehen. Einem dritten LKW mussten wir die Ketten anlegen, da dieser keine Zugöse für die Abschleppstange mit sich führte. Auch einige PKW-Lenker hatten ihre Mühe mit den Fahrverhältnissen in beiden Fahrtrichtungen zurecht zu kommen. Nach rund einer Stunde konnten wir dann ein Räumfahrzeug zum betreffenden Straßenabschnitt begleiten. Danach sperrten wir beide Fahrtrichtungen, damit das Räumfahrzeug den betreffenden Bereich vom Schnee befreien und auch entsprechend salzen konnte. Im Anschluss konnte die B145 dann wieder für den Verkehr freigegeben werden.

  • 03-19_B145_3_1
  • 03-19_B145_8_1

Notrufnummern

Einsätze OÖ

Tätigkeitsbericht 2020