"Brand landwirtschaftliches Objekt in Sicking" lautete der Alarmtext am 23. April 2020 um kurz nach 8 Uhr.
Auf Grund der starken Rauchentwicklung hatte die FF Sicking kurz nach dem Eintreffen am Einsatzort die Alarmstufe 2 nachalarmiert, wodurch 12 Feuerwehren im Einsatz standen.

In einer Werkstätte war ein Brand ausgebrochen, der durch die eintreffenden Feuerwehren zum Glück mittels Innenangriff und im Anschluss durch das Fluten mit Schaum rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Nachdem "Brand aus" gegeben war, rückten wir nach ca. zwei Stunden wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Ein ausführlicher Bericht und Fotos finden sich hier auf der Homepage der FF Sicking.

Einsätze OÖ

Tätigkeitsbericht 2019