Unter diesem Motto geht auch heuer unsere Feuerwehrjugend mit dem Friedenslicht wieder von Haus zu Haus.
Derzeit erleben wir weltweit – besonders aber in Palästina – Krieg und Gewalt. Wenn wir durch unsere Feuerwehrjugend das Friedenslicht aus Bethlehem zu den Menschen und ihren Familien bringen, dann tun wir es in der Hoffnung auf Frieden – in Palästina und weltweit. Würden wir den jahrzehntelangen Brauch, das Licht in die Häuser zu tragen, aufgeben, so wäre das ein Zeichen, dass der Krieg stärker ist.

Damit zeigen wir, dass immer der Frieden stärker ist!

 

Eine Abholung des Friedenslichtes bei uns im Feuerwehrhaus ist am 24. Dezember in der Zeit von 8:00 bis 12:00 Uhr ebenfalls möglich.
Im Feuerwehrhaus Regau kann das Licht in der Zeit von 8:00 bis 11:30 Uhr abgeholt werden.

Die Feuerwehrjugend Rutzenmoos wünscht ihnen allen ein besinnliches Weihnachtsfest.

 

 

 

  • Friedenslicht-2023-web

 

 

Notrufnummern

Einsätze OÖ

Tätigkeitsbericht 2022

Veranstaltungen 2024