Wie bei fast jedem kräftigeren Schneefall kam es auch in den Morgenstunden des 29. Novembers 2021 auf der B145 im Bereich der Autobahnauffahrt Regau wieder zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Hängengebliebene bzw. ins Rutschen gekommene LKW machten ein Weiterkommen unmöglich. Wir schleppten zahlreiche LKW mit unserem Rüstfahrzeug über den Anstieg in Richtung Kreisverkehr. Während der Arbeiten mussten wir den Verkehr wechselseitig anhalten, was im Berufsverkehr zu einer massiven Verkehrsbehinderung und zu einem Rückstau bis zur Himmelreichkreuzung führte. Nachdem die Fahrbahn von einem Schneeflug durch mehrmaliges Fahren von Schnee und Matsch befreit wurde, kam der Verkehr wieder ins Fließen. Kurzzeitig spitzte sich die Lage wieder zu, als ein LKW-Anhänger direkt auf der Autobahnauffahrt umstürzte und so wieder für eine Überlastung des Kreisverkehrs sorgte.

Nach ca. 3 Stunden konnten wir unseren Einsatz wieder beenden. Wir möchten uns an dieser Stelle noch für die Geduld und das disziplinierte Verhalten aller betroffenen Verkehrsteilnehmer bedanken.

  • web1

Notrufnummern

Einsätze OÖ

Tätigkeitsbericht 2020