Zu einer Ölspur bei einer Tankstelle wurden wir am 3. Oktober 2021 um 16:22 Uhr alarmiert. Als wir am Einsatzort eintrafen, stellten wir fest, dass sich während eines Tankvorgangs eine Zapfpistole vom Schlauch gelöst hatte und danach ca. 40 Liter Dieseltreibstoff ungehindert auf das Tankstellengelände ausfloss. Wir begannen sofort mit dem Binden des Treibstoffes und dem Reinigen der betroffenen Fläche. Anschließend warteten wir noch auf das Eintreffen eines Servicetechnikers des Tankstellenbetreibers. Nach kurzer Absprache konnten wir um 17:48 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

  • web2

Notrufnummern

Einsätze OÖ

Tätigkeitsbericht 2020