Am 9. Juli 2021 wurden wir um 12:50 Uhr zu einem Brand in einem Sägewerk alarmiert.
Nach unserem Eintreffen stellte sich heraus, dass in einer Holzwandkonstruktion nahe dem Dachstuhl einer Halle aus bisher ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen war. Auf Grund der beherzten Löschmaßnahmen der Mitarbeiter konnte das Feuer bereits weitgehendst eingedämmt werden. Ein Atemschutztrupp begab sich unverzüglich in den Dachboden des betroffenen Bereiches. Dort wurde die Wandkonstruktion geöffnet und die Restlöscharbeiten durchgeführt.
Anschließend wurde auch ein Teil der anderen Seite der Wand geöffnet, um mögliche Glutnester ausfindig zu machen. Nachdem sich mit Hilfe der Wärmebildkamera keine weitere Gefahr mehr erkennen ließ, warteten wir noch auf den Brandsachverständigen und konnten schlussendlich um 17:30 Uhr wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

  • Brand_Saegewerk_2021_07_09_1
  • Brand_Saegewerk_2021_07_09_2

  • Brand_Saegewerk_2021_07_09_3
  • Brand_Saegewerk_2021_07_09_4

  • Brand_Saegewerk_2021_07_09_5
  • Brand_Saegewerk_2021_07_09_6

Notrufnummern

Einsätze OÖ

Tätigkeitsbericht 2020