Am 4. April 2021 wurden die Feuerwehren der Marktgemeinde Regau um 21 Uhr zu einem Wohnhausbrand in Schalchham alarmiert.
In einem Kinderzimmer war aus ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen, welcher zum Glück von den Bewohnern rasch bemerkt wurde. Ein Bewohner reagierte sofort und begann mit einem Feuerlöscher das Feuer zu bekämpfen. Beim Eintreffen der FF Regau wurde sofort ein Atemschutztrupp in den betroffenen Raum geschickt, welcher dann nur mehr einen Glimmbrand vorfand. Mittels Hochleistungslüfter konnte das Gebäude vom Rauch befreit werden. Nachdem die betroffenen Einrichtungsgegenstände ins Freie gebracht waren, konnte nach Kontrolle mit der Wärmebildkamera endgültig Entwarnung gegeben werden. Nach rund einer Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

  • 2021-04-04_Brand_Wohnhaus_Schalchham_10
  • 2021-04-04_Brand_Wohnhaus_Schalchham_30

  • 2021-04-04_Brand_Wohnhaus_Schalchham_9

Notrufnummern

Einsätze OÖ

Tätigkeitsbericht 2020