Jahresvollversammlung der FF Rutzenmoos

Die Freiwillige Feuerwehr Rutzenmoos mit Löschzug Neudorf zog am 20. Jänner 2018 bei der 118. Vollversammlung wieder Bilanz über das abgelaufene Jahr 2017. Kommandant Josef Riedl durfte zahlreiche Ehrengäste, allen voran Bürgermeister Peter Harringer und den Stellvertreter des Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Johann Sebastian Wagner im Hotel Am Weinberg begrüßen.

Zahlen und Fakten

Insgesamt 190 Einsätze mit 1.405 Gesamtstunden forderten wieder unsere Mannschaft. Damit diese Aufgaben unfallfrei bewältigt werden konnten, wurden zahlreiche feuerwehrinterne Theorieschulungen und praktische Übungen abgehalten. Besonders hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang auch die Kameraden, die sich bei Lehrgängen und bei der Ablegung von Leistungsabzeichen in Ihrer Freizeit in den unterschiedlichen Bereichen fortbilden. In Summe wurden von den Kameraden der FF Rutzenmoos für Einsätze, für Aus- und Weiterbildungen, für Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten, für Organisation und Verwaltung, für die Feuerwehrjugend, für das Bewerbswesen sowie für die Austragung von Veranstaltungen 17.285 Stunden geleistet.

Mitglieder

Um neben der Ausbildung auch im Bereich der Einsatzbekleidung wieder auf dem aktuellen Stand zu sein, wurden im vergangenen Jahr für die Feuerwehren der Marktgemeinde Regau jeweils 50 Einsatzjacken, Einsatzhosen und Helme angekauft. Ein besonderer Dank gilt hierbei der Marktgemeinde Regau für die Finanzierung.

Damit auch unsere Zukunft gesichert ist, war natürlich auch die Jugendarbeit wieder eines unserer zentralen Aufgaben. Besonders freut uns die Neuvorstellung von Franz Hutterer, sowie die Angelobung von Michael Huemer, Johannes Schmid und Alexander Vogl als Jungfeuerwehrmitglieder. Peter Schernberger trat von der Jugend in den Aktivstand über und wurde im Zuge der Vollversammlung zum „aktiven“ Feuerwehrmann angelobt.

Einigen Feuerwehrmitgliedern konnte bei der Vollversammlung eine Auszeichnung für ihre langjährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen überreicht werden. So erhielten Alois Schernberger, Franz Schlager, Johann Schlager und August Thalhammer die Auszeichnung für 40-jährige Tätigkeit, Rupert Puntigam und Johann Schobesberger für 50-jährige Tätigkeit. Für 60-jährige Feuerwehrmitgliedschaft erhielt Jakob Auleithner die Ehrenurkunde des Landes Oberösterreich. Eine weitere Auszeichnung, nämlich die Bezirksmedaille in 2. Stufe, erhielt Stefan Enser für seine Verdienste im Abschnittsfeuerwehrkommando. Wir gratulieren sehr herzlich und bedanken uns für die vielen geleisteten Stunden.

Veranstaltungen

Bei unseren Veranstaltungen durften wir auch wieder viele Gäste aus Rutzenmoos und Umgebung bei uns begrüßen. Der als Ersatzveranstaltung für den Feuerwehrball erstmals durchgeführte „Schmankerl-Alarm“ war ein voller Erfolg. Das Sonnwendfeuer und unser traditionelles Dorffest rundeten unser Veranstaltungsangebot ab. Vielen Dank noch einmal bei allen Besuchern. Diese Einnahmen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Eigenfinanzierungen.

Bewerbswesen

Im Bewerbswesen können wir wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Eine Jugendgruppe und drei Aktivgruppen waren wieder bei den Bewerben im Bezirk Vöcklabruck und darüber hinaus vertreten. Die Jugendgruppe konnte trotz des niedrigen Altersdurchschnittes zwei Podestplätze bei den Bewerben im Bezirk erringen. Die Aktivgruppe Rutzenmoos 1 schaffte den Aufstieg in die Bezirksliga und so ist unsere Feuerwehr als erste Feuerwehr mit zwei Bewerbsgruppen in dieser Liga vertreten. Die Gruppe Rutzenmoos 3 konnte, trotz der kompletten Neuformierung, mit einigen Topplatzierungen und Zeiten unter 30 Sekunden aufzeigen. Beim Vergleichsbewerb gelang mit 28,86 Sekunden sogar zum ersten Mal eine fehlerfreie Zeit unter der 29-Sekunden-Marke. Die Gruppe Rutzenmoos 4 konnte mit überwiegend fehlerfreien Läufen bei den Bewerben im Bezirk den Verbleib in der 1. Klasse sichern. Beim Landesbewerb in Mauerkirchen errangen sie zusätzlich einen 3. Rang (4. Platz) in der Wertung „Silber B“.

Auch bei zwei Schanzenläufen (Red Bull 400) waren unsere Kameraden wieder bei den Feuerwehrstaffeln am Start. Hier schafften unsere Jungs mit dem Weltmeistertitel in Titisee-Neustadt und mit der Titelverteidigung in Bischofshofen jeweils das Maximum. Neben der Vorbereitung auf die Bewältigung der bevorstehenden Einsatz- und Ausbildungsaufgaben, laufen parallel die Vorbereitungen für die nächsten Weltmeisterschaften, die im August in Bischofshofen ausgetragen werden.

Dankeschön

Die Freiwillige Feuerwehr Rutzenmoos möchte sich auf diesem Wege bei allen Gönnern und Freunden unserer Feuerwehr für Ihre Unterstützung bedanken.

Weitere Informationen zum abgelaufenen Jahr finden Sie hier in unserem Tätigkeitsbericht.

  • 01-20_Jahresvollversammlung13
  • 01-20_Jahresvollversammlung20
  • 01-20_Jahresvollversammlung39

  • 01-20_Jahresvollversammlung55
  • 01-20_Jahresvollversammlung6