Kinderferienprogramm im Feuerwehrhaus Regau

50 Mädchen und Buben waren am 14. August 2015 der Einladung der Freiwilligen Feuerwehren Regau und Rutzenmoos gefolgt, die für sie drei aufregende Stationen vorbereitet hatten.

Vor dem Regauer Feuerwehrhaus konnten die Feuerwehrfahrzeuge samt Inhalt begutachtet werden. Die Feuerwehrjugend hatte eine Station vorbereitet, an der mit der Kübelspritze auf bewegliche Ziele gespritzt werden durfte. Die Hauptattraktion befand sich allerdings im Keller: In tiefen Nebel gehüllt, wartete dort eine täuschend echte „Brandsituation“ auf die Kids, die den Einsatz des Atemschutzgerätes erforderte. Viele begeisterte der „vernebelte“ Keller dermaßen, dass sie die Station gleich mehrmals durchliefen. Die Kommentare der jungen Gäste: „Das war soo cool!“

Äußerst cool, um in der Sprache der Jugend zu bleiben, war aber auch noch die Fahrt mit den echten Feuerwehrautos. Und weil so viel Abenteuer hungrig und die Hitze durstig machte, wurden die Besucherinnen und Besucher von den Florianijüngern auch noch bewirtet.

  • 08-14 Ferienspa Regau 1
  • 08-14 Ferienspa Regau 2
  • 08-14 Ferienspa Regau 9