Verkehrsunfall auf der B145

Am 5. Mai 2017 wurden wir um die Mittagszeit zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B145 im Bereich der Avanti Tankstelle in Tiefenweg alarmiert.
Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich jedoch heraus, dass noch eine Person in einem Unfallfahrzeug eingeklemmt war, weshalb in der Zwischenzeit auch die FF Wiesen alarmiert wurde. Die eingeklemmte Person wurde unverzüglich mit dem hydraulischen Rettungsgerät in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz aus dem Fahrzeug gerettet. Nachdem die verletzten Personen von der Rettung versorgt und abtransportiert waren, konnte eine Fahrspur wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Verkehrsregelung erfolgte durch die Polizei während die Feuerwehren die restlichen Aufräumarbeiten durchführten. Die beiden verunfallten Fahrzeuge wurden durch konzessionierte Abschleppunternehmen abtransportiert. Nach ca. 1,5 Stunden wurden wieder alle Fahrspuren für den Verkehr freigegeben und die alarmierten Einsatzkräfte konnten einrücken.

  • 2017-05-05_VU B145 Tiefenweg Hoehe Avanti 14
  • 2017-05-05_VU B145 Tiefenweg Hoehe Avanti 19
  • 2017-05-05_VU B145 Tiefenweg Hoehe Avanti 21

  • 2017-05-05_VU B145 Tiefenweg Hoehe Avanti 25
  • 2017-05-05_VU B145 Tiefenweg Hoehe Avanti 28
  • 2017-05-05_VU B145 Tiefenweg Hoehe Avanti 36