Aufräumarbeiten auf der B145

Am 15.05.2015 wurden wir kurz nach 16 Uhr zu Aufräumarbeiten zu einem Verkehrsunfall auf der B145 im Kreisverkehr der Autobahnauffahrt Regau alarmiert.

Ein Sattelauflieger, der mit Sand beladen war, kippte im Kreisverkehr um und kam auf der Seite zu liegen. Als wir am Einsatzort ankamen, wurde der Lenker des Lkw‘s bereits vom Roten Kreuz versorgt. Beim Erkunden der Lage stellten wir außerdem fest, dass der Verschluss des Dieseltanks des Lkw‘s undicht war, weshalb Diesel auf die Fahrbahn ausgetreten ist. Hier wurden von uns sofort Erstmaßnahmen zum Auffangen und Binden der Flüssigkeiten gesetzt. Für die Bergung des Lkw’s wurde das Kranfahrzeug der FF Vöcklabruck nachalarmiert.

Bevor die Bergung durchgeführt werden konnte, musste der Sand, der sich noch im Sattelauflieger befand, herausgeräumt werden. Dafür kam ein Kamerad mit einem Traktor mit Frontlader zur Einsatzstelle. Die Firma des verunfallten Lkw’s kam schließlich mit einem zweiten Sattelauflieger, auf den der Sand verladen wurde. Nach dem Aufstellen des Lkw’s durch die FF Vöcklabruck schleppten wir ihn auf einen nahegelegenen Kontrollplatz der Polizei. Während dieser Arbeiten musste der Kreisverkehr für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Nach den restlichen Aufräumarbeiten kontrollierten wir schließlich noch die betroffenen Retentionsbecken.

Um 21.30 Uhr konnte schließlich die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

  • 05-15_VU B145 Aufrumarbeiten 115
  • 05-15_VU B145 Aufrumarbeiten 124
  • 05-15_VU B145 Aufrumarbeiten 134

  • 05-15_VU B145 Aufrumarbeiten 139
  • 05-15_VU B145 Aufrumarbeiten 177