Verkehrsunfall auf der B145 am 31.10.2014

Während den Zusammenräumarbeiten nach der Herbstübung zusammen mit der FF Regau wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B145 alarmiert.

Sofort rückten die Einsatzkräfte zu diesem Verkehrsunfall ab, und so waren wir bereits kurz nach der Alarmierung am Einsatzort. An dem Verkehrsunfall waren zwei Fahrzeuge beteiligt, wobei bei einem Lenker die Fahrertür mittels hydraulischem Rettungsgerät geöffnet werden musste. Da bereits in der Erstphase eine Ärztin am Unfallort war, wurde die Person bereits hier optimal versorgt. Nach Öffnung der Türe konnte das Rote Kreuz schließlich die Rettung des Lenkers durchführen. Nachdem die Person abtransportiert war wurde mit den notwendigen Aufräumarbeiten begonnen. Die B145 musste für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden. Nach ungefähr einer Stunde konnten wir dann schließlich die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Danach führten wir noch die Nachbesprechung unserer Herbstübung durch.

 

  • IMG_0080
  • IMG_0081
  • IMG_0082