Verkehrsunfall auf der A1 am 29.05.2014

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A1 in Fahrtrichtung Wien“ lautete die Alarmierung für die FF Wiesen und uns am 29.05.2014 kurz nach 6 Uhr.

Ein Pkw Lenker kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrspur ab, touchierte die Leitplanke auf der rechten Fahrbahnseite und kam schließlich auf der rechten Fahrbahn zu stehen. Bei der Erkundung der Lage stellte sich heraus, dass keiner der Fahrzeuginsassen eingeklemmt war, somit musste das hydraulische Rettungsgerät nicht zum Einsatz kommen. Die schonende Rettung der Personen aus dem Fahrzeug wurde durch das Rote Kreuz durchgeführt. Eine Person musste mittels Rettungshubschrauber abtransportiert werden, darum musste die Autobahn auch für kurze Zeit durch die Polizei gesperrt werden.

Unsere Arbeiten waren das Absichern der Unfallstelle, die Unterstützung des Roten Kreuzes bei der Personenrettung, das Binden der ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten und die sonstigen notwendigen Aufräumarbeiten. Das Unfallauto wurde durch ein konzessioniertes Abschleppunternehmen abtransportiert. Nachdem wir diese Arbeiten durchgeführt hatten, konnten wir kurz nach 8 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

  • IMG_0726
  • IMG_0730
  • IMG_0741

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Alarmierungen OÖ